RSS Feed - immer auf dem neusten Stand Folge Survive The Undead auf Twitter! Folge Survive The Undead auf Facebook! Folge Survive The Undead auf Google Plus!
Thema ohne neue Antworten

Survival Points bereits bei Spielbeginn


Autor Nachricht
Verfasst am: 22. 11. 2012 [13:35]
avalarion
Ich habe ja aktuell die Testgruppe und muss sagen, dass mir bei der aufgefallen ist, dass das Spielelement der Survival Points zur Änderung der Welt oder zum automatischen Gelingen einer Probe komplett entfällt, da die Spieler / Charaktere am Anfang natürlich keine Besitzen. Sicher kann man als Spielleiter recht zügig welche Verteilen, aber ich hätte gerne direkt zu beginn dieses in meinen Augen Grundlegende Spielelement eingebaut.

Daher schlage ich folgendes vor: Die Charaktere starten bereits mit 3 Survival Points, die sie nach belieben verwenden können, nur nicht für die Steigerung von Elementen.

Wünsche nen schönen Tag,

Bastian
Verfasst am: 26. 11. 2012 [14:44]
shagrash
Ich hatte ja nun ein paar Tage Zeit um mir über das ein oder andere Gedanken zu machen.

Die Survivalpoints sind ein wichtiges Mittel bei StU und können, gerade zu Beginn den Unterschied machen zwischen erfolg oder einem schnellen Tod. Die Charaktere sind noch nicht richtig ausgerüstet, man verhält sich noch zu leichtsinnig etc.

Du hast recht, dass die ersten Ausgaben neuer Survivalpoints mitunter ein klein wenig brauchen und die Spieler solange mit diesem Element nicht arbeiten können.
Das ist schlecht!

Ich stimme dir daher zu, dass mit der Charaktererstellung auch Survivalpoints ausgegeben werden. Einfach, damit dieses Element, das ja bei StU auch im Spiel bedeutung besitzt (nicht wie bei anderen Systemen wo es "nur" um Steigern von Talenten etc. geht) von vornherein vorhanden ist.
Ich halte auch die von dir vorgeschlagenen 3 Survivalpoints für angemessen. Zumindest für den Anfang. Ob es zu viele oder zu wenige sind wird sich dann zeigen müssen.
Verfasst am: 29. 11. 2012 [23:47]
avalarion
Diese Sonderregel "Ihr dürft die aber nicht fürs Steigern ausgeben" wurde mit Skepsis aufgenommen, ansonsten führte es nach einem erneuten Erklären der Regeln eigentlich zu einer Runde in der es auch ab und zu mal genutzt wurde. Ist halt nen vollkommen neues Spielelement.
Verfasst am: 30. 11. 2012 [11:23]
necromat
Wie schon in dem anderen Thread beschrieben: Entweder man führt eine 2. Kategorie Punkte ein oder man sagt Steigern ist generell erlaubt aber arg beschränkt.

Antworten